Skip to content

Puschenkino 29 - Knarren

Moin liebe FreundInnen des erlesenen Films,

nach nur 14 Monaten Planungsphase wird es Zeit für einen neuen Rundumschlag gegen den gesunden Menschenverstand. Und was könnte in Zeiten wie diesen besser geeignet sein, mit all der Ungewissheit und der Unsicherheit final aufzuräumen als "Knarren"? Hat der Mensch je ein schöneres, präzisiseres und gerechteres Werkzeug geschaffen? Und schaffen wir den notwendigen Schwenk in die Niederungen des zu Unrecht ignorierten großen Films aus heimischer Produktion?

Puschenkino 29 - Knarren

Waffen sind an der Garderobe abzugeben!

Sa, 18.02.17 Beginn pünktlich 20:00 Uhr!

Es gibt wie immer genau abgezählte Plätze, wovon zwei von uns besetzt werden. Verbindliche Zusagen für die verbleibenden Plätze werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens registriert. Wer zu spät ist, muss ins Kino gehen. Aber entgegen anders lautender Gerüchte ist das Puschenkino mitnichten immer nach 24 Stunden ausgebucht, es lohnen also auch kurzfristige Anfragen. (Eigentlich eine private Reihe, aber wer hier rechtzeitig anklopft und einen guten Grund nennt, hat Chancen sich zu qualifizieren.)

Puschenkino 28 - Flotter Dreier zum Thema Abschalten

Wie es gute Tradition ist, findet Anfang Juni das Puschenkino außerhalb statt - ABER: ich kann diesmal nicht zum Lichtmesstermin, deshalb diesmal OpenAir auf dem Festivalgelände (weil ich es kann):

Puschenkino 28 - Flotter Dreier zum Thema Abschalten

Der Wettbewerb ist legendär - mehr Infos hier.

Freitag 03.06.16, 22:15 Uhr
Festivalgelände, Kolbenhof (Friedensallee)

Puschenkino 27 - Dampf

Moin!

Sieht man von flotten Dreiern ab, ist es schon fast ein Jahr her, weshalb noch fix und kurzfristig ein Puschenkino angesetzt wird. Mit zunehmendem Alter passiert es immer häufiger, dass mensch mit dem heißestem Scheiß konfrontiert wird, das Neueste vom Neusten präsentiert wird und mensch sich nur denkt: Das habe ich doch alles schon gesehen. Heiße Luft. Ob sich hier das Gedächtnis täuscht oder der Film schon vor der Schaffung seines Genres Bestandteil desselben war, werden wir höchstselbst überprüfen, abgerundet wie immer mit einem bunten Reigen passend zum Thema "Dampf" gemachter Perlen des guten Geschmacks.

Puschenkino 27 - Dampf

Fr, 18.12.15 Beginn pünktlich 20:00 Uhr!

Es gibt wie immer genau abgezählte Plätze, wovon zwei von uns besetzt werden. Verbindliche Zusagen für die verbleibenden Plätze werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens registriert. Wer zu spät ist, muss ins Kino gehen. Aber entgegen anders lautender Gerüchte ist das Puschenkino mitnichten immer nach 24 Stunden ausgebucht, es lohnen also auch kurzfristige Anfragen. (Eigentlich eine private Reihe, aber wer hier rechtzeitig anklopft und einen guten Grund nennt, hat Chancen sich zu qualifizieren.)

Puschenkino 26 - Flotter Dreier zum Thema "Nach einer wahren Begebenheit"

Wie es gute Tradition ist, findet Anfang Juni das Puschenkino außerhalb statt:

Puschenkino 26 - Flotter Dreier zum Thema "Nach einer wahren Begebenheit"

Mittwoch, 10.06.14, 19.30 Uhr
Lichtmess-Kino, Gaußstraße 25

Der Wettbewerb ist legendär, das Lichtmess sowieso super.

Mehr Infos:
http://www.lichtmess-kino.de/daten2015/615/10.06.html
http://festival.shortfilm.com/programm/wettbeshywerbe-jurys/flotter-dreier-wettbewerb/

Puschenkino 25 - Weird

Das eine Jahr ist jetzt alt und das andere wird auch nicht besser. Aber wenigstens die Festplatten sind jetzt alle verschlüsselt und im Staub der Datengrabstellen wurde so einiges (wieder-)entdeckt. Um es mit dem großen Philosophen Moss zu sagen: "I want to go back being weird. I like being weird. Weird is all I got." Das ist mal wieder ein ordentlicher Berg zum abarbeiten. Strukturierungsversuche werden zu seltsamem Verbindungen führen. Flaschenfrösche, Hubschrauberschuster, Antidiktatorenfilmvorführer, Animationstrips, Ratgeber der Ratlosigkeit, Geschichten, Wannabefeatures, Propaganda. Ihr wisst schon. Mehrere Erholungspausen. Aber wie schon die Sex Pistols sangen: "No Feature for you!"

Puschenkino 25 - Weird

Sa, 24.01.15 Beginn pünktlich 20:00 Uhr!

Es gibt wie immer genau abgezählte Plätze, wovon zwei von uns besetzt werden. Verbindliche Zusagen für die verbleibenden Plätze werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens registriert. Wer zu spät ist, muss ins Kino gehen. Aber entgegen anders lautender Gerüchte ist das Puschenkino mitnichten immer nach 24 Stunden ausgebucht, es lohnen also auch kurzfristige Anfragen. (Eigentlich eine private Reihe, aber wer hier rechtzeitig anklopft und einen guten Grund nennt, hat Chancen sich zu qualifizieren.)